Hypnose Auflösung, wie die Ausleitung richtig durchgeführt wird

Hypnose Auflösung, wie die Ausleitung der Trance richtig durchgeführt wird. Oft wird auch der Begriff Hypnose Exduktion verwendet. Zuerst wird mit der Hypnoseinduktion die hypnotische Trance eingeleitet. Hierzu hat der/die Hypnotiseur/in viele Möglichkeiten wie z. B. Blitzhypnose, Dave Elman Induktion, Fixationstechnik, progressive Entspannungsinduktionen und noch viele mehr. Nach der Einleitung der Hypnose folgen die Wirksuggestionen. Es kann nun regressiv, mit Metaphern oder Suggestionen gearbeitet werden oder sich einfach nur um eine Leerhypnose zur Entspannung handeln. In einer Showhypnose (auch in einer Straßenhypnose) erfolgen nach der Hypnoseinduktion die Suggestionen der Show, wie z.B. eine Amnesie oder Halluzinationen diverser Sinneskanäle.

Auf jede Trance Induktion folgt eine Exduktion

Natürlich muss jede Hypnose die eingeleitet wurde auch wieder ausgeleitet werden mit der sogenannten Hypnose Auflösung oder Hypnose Ausleitung. Oft wird diese auch einfach nur als Auflösung der Hypnose bezeichnet oder als Hypnose Exduktion. Die hypnotische Trance wird exduziert. 

Es ist sehr wichtig, dass die Hypnose fachgerecht wieder aufgelöst wird. Grundsätzlich löst sich zwar jede Trance von selber wieder auf, da es sich um einen natürlichen Zustand handelt. Zu bedenken ist jedoch, dass es sich bei einer bewusst herbeigeführten Trance um einen Trancezustand handelt, der sehr tief sein kann. Insbesondere dann, wenn z. B. mit Blitzhypnose gearbeitet wird. Körper und Geist des Klienten sollte ausreichend Zeit gegeben werden, wieder aus der Trance zurückzukommen.

Warum die Trance Auflösung wichtig ist

Während der Hypnose verändern sich die Körperfunktionen und die Suggestibilität ist stark erhöht. Puls und Blutdruck können in der Trance deutlich sinken. Ohne Exduktion kann es daher zu Kopfschmerzen, Desorientierung oder Schwindel kommen. Die Hypnotisanden fühlen sich dann wie in Watte gepackt. Diese Symptome werden auch als “Hypnose-Kater” bezeichnet. Eine einfache Hypnoseauflösung kann helfen, dass es dem Hypnotisanden schlagartig besser geht. Damit Körper und Seele genügend Zeit haben, um sich in einem angenehmen Tempo aus der Trance zu lösen, sind die Zählexduktionen sehr empfehlenswert.

Welche Art der Trance Exduktion ist empfehlenswert?

Um den Klienten vermeintlich genau so viel Zeit zu geben, wie er individuell benötigt, um aus der Trance aufzutauchen, verwenden einige Hypnotiseure auch solche Formulierungen: „Du kannst nun in der Geschwindigkeit zurückkehren, die für Dich in Ordnung ist und sobald Du zurück bist, öffnest Du Deine Augen“. Meiner Erfahrung nach sind diese Formulierungen nicht empfehlenswert. Nicht wenige Klienten sind sich dann unsicher, wann denn der richtige Zeitpunkt. Daher bevorzugen sie es mit klaren Anweisungen aus der hypnotischen Trance heraus geführt zu werden. Diese kann lauten: „bei 5“ oder „bei 3 öffnest Du Deine Augen.“ Diesen Anweisungen kann der Klient folgen und hat dann das Gefühl, es richtig zu machen. Sollte er später das Gefühl bekommen nicht alles richtig gemacht zu haben, kann dies auch den Therapieerfolg schmälern.

In dem folgendem Beispiel wird von 1 bis 3 gezählt. Häufig wird auch von 1 bis 5 gezählt, wodurch der Klient noch mehr Zeit bekommt. Wenn z. B. für die Vertiefung der Hypnose eine Treppe von 10 bis 0 abwärts gezählt wurde, ist es empfehlenswert, es in der Hypnose Auflösung umgekehrt zu tun und nach oben (1 bist 3 oder 1 bis 5) zu zählen, da es dem Klienten ein Bild nach oben aus der Trance heraus gibt.

Wichtig: Bitte keinen steigenden Blutdruck suggerieren! Das wäre schlecht für jemanden, der an Hypertonie leidet. Der Kreislauf und Blutdruck soll sich schlichtweg normalisieren. 

Auflösung Hypnose Ausleitung Hypnose Exduktion Trance

Anleitung zur Hypnoseauflösung von 1 bis 3

Hypnose Auflösung gratis PDF Download

An dieser Stelle die Rücknahme der Suggestionen bei Showhypnose und Straßenhypnose setzen, siehe weiter unten.

„Ich werde gleich langsam von 1 bis 3 zählen, bei der Zahl 3 angelangt, nicht vorher, öffnest Du Deine Augen. Du bist dann hellwach und Du fühlst Dich vollkommen wohl, glücklich und zufrieden mit Dir und Deiner Umwelt.

1 – Dein Puls und Dein Kreislauf stabilisieren sich auf für Dich optimale Werte. Dein Puls und Dein Blutdruck werden wieder vollkommen normal.

2 – Dein ganzer Körper wird wieder leichter. Du fühlst Dich vollkommen frisch, fit, erholt und regeneriert, so als ob Du tief und fest geschlafen hättest. Auch nach der Hypnose geht es Dir weiterhin, von Stunde zu Stunde, von Minute zu Minute, in jeder Hinsicht immer besser und besser. Du wirst Dich vollkommen wohl fühlen, vielleicht fühlst Du Dich sogar so wohl wie schon lange nicht mehr. Bei der nächsten Zahl öffnest Du die Augen und bist vollkommen wach und erholt.

3 – Öffne Deine Augen, Du bist wieder hellwach und fühlst Dich vollkommen wohl.“

Tipp: Setzen Sie auch den Klang Ihrer Stimme für die Hypnose Auflösung ein! Geben Sie mehr Energie in die Stimme, stellen Sie sich dabei die Zustände „Hellwach, Frisch, Topfit, Ausgeruht…“ bildhaft vor, damit sich Ihre Stimme auch genau so anhört und den Klienten mitreist.

Tipp 2: Sparen Sie nicht mit Wohlfühlsuggestionen :-)

Besonderheiten der Auflösung in Showhypnose und Straßenhypnose

Für die Showhypnose, Straßenhypnose, Hypnose Seminare und Hypnose Demonstrationen aller Art gilt: Rücknahme aller Suggestionen, die nur Übungs- oder Demonstrationszwecken dienten und nicht dauerhaft im Unterbewusstsein etabliert werden sollen, wie z. B. Festkleben, Amnesie von Namen oder Zahlen, Halluzinationen diverser Sinneskanäle usw.

Diese Suggestionen sollte der Hypnotiseur auch dann zurücknehmen, wenn sie nicht funktioniert haben! Ansonsten kann es passieren, dass latente Programme im Unterbewusstsein verbleiben und zu einem anderen Zeitpunkt unerwünschte Reaktionen hervorrufen.

Die Rücknahme dieser Suggestionen kann mit der direkten Gegensuggestion erfolgen, z. B. “Du kennst die Zahl 4 wieder…”.

Um sicherzugehen, dass keine Suggestion vergessen wurde, ist es empfehlenswert alle Suggestionen pauschal zurückzunehmen:

“Alle Suggestionen die ich Dir  gegeben habe, sind wieder vollkommen von Dir genommen”.

Achtung! Damit werden auch Wohlfühlsuggestionen zurückgenommen. Daher zuerst die Suggestionen zurücknehmen und dann mit Wohlfühlsuggestionen und der vollständigen Auflösung der Hypnose weitermachen.

Die Trance Ausleitung in der Hypnosetherapie

In der Hypnosetherapie und Hypnosecoaching hingegen ist es gewollt, dass Suggestionen als posthypnotische Suggestionen auch nach Beendigung der Trance weiterwirken. Trotzdem ist es auch nach einer Therapiesitzung wichtig, dass die hypnotische Trance fachgerecht aufgelöst wird.

Dieser Fachartikel gehört zur Kategorie Hypnose lernen. Mehr darüber unter Blitzhypnose lernen.

Wenn Ihnen dieser Fachartikel zum Thema Hypnose Lernen gefallen hat freue ich mich, wenn Sie ihn auf den Socialen Medien teilen oder ihn verlinken.
Ihr Alexander Seel
Hypnotiseur | Showhypnotiseur
Heilpraktiker für Psychotherapie

Auflösung Hypnose, Ausleitung Hypnose, Exduktion Pin
Hypnose Auflösung Pinterest Pin

(c) by Alexander Seel. Die Inhalte dieses Textes sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Alexander Seel. Gerne darf der Beitrag hingegen verlinkt oder in Social Media geteilt werden.